3D-Auswertung von Scandaten

Wir werten die Punktwolken oder HDR Images aus Überwasser- bzw. Unterwasserscan oder Befliegung strukturiert nach bauwerksbezogenen Katalogen aus. Durch unser WebPortal wird der Erhaltungszustand des Bauwerkes ergreifbar!

Schadenserkennung (KI-Verfahren)

Voraussetzung für die Schadenserkennung ist eine hohe Genauigkeit der Messdaten. Durch unsere HydroTrack Technologie erreichen wir die bestmöglichen Positionsdaten, so dass Multibeam- und Laserscanning zur zuverlässigen Schadenserkennung genutzt werden kann.

Schadensbewertung (KI-Verfahren)

Wir erzeugen ein vollständiges Zustandsbild der Bauwerke, weil wir die Schäden erkennen und klassifizieren. Neben den geometrischen Verfahren werden dafür neue Verfahren des Deep Learnings, im Speziellen der künstlichen neuronalen Netze (KNN), verwendet. Vertrauen Sie auf unsere jahrzehntelange Erfahrung.

Erstellung von BIM-Modellen

Durch die stetig alternde Infrastruktur erfolgt das Bauen größtenteils im Bestand. Erfolgreiches Bauen erfordert dort eine genaue Kenntnis der Bestandssituation. Mit Building Information Models profitieren Projekte entscheidend davon, dass alle beteiligten Disziplinen auf einer gemeinsamen Datengrundlage arbeiten. Wir sorgen dafür!

Image
Ansprechpartner

Stefan Somann

Tel.: +49 40 99 99 862-15

Mail: stefan.somann(at)hydromapper.de