Innovative Hafentechnologien fördern

Forschung lebendig erleben: Am 18. September 2019 fand die Statuskonferenz unter Ministerbeteiligung in Berlin statt.  Mehr als 120 Ministerien, geförderte Universitäten und Unternehmen waren geladen.

Image

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) lud am Mittwoch, den 18. September 2019 zur Statuskonferenz des Förderprogramms für Innovative Hafentechnologien (IHATEC) in Berlin. Im Rahmen der Veranstaltung wurde über den aktuellen Stand der IHATEC-Projekte berichtet.

Dabei wurde das Forschungsprojekt 3D HydroMapper vorgestellt, eine neue, innovative Methode zur Bauwerksaufnahme über und unter Wasser -  sozusagen die Computertomographie für die Bauwerksprüfung.